6.5.2018: Orchesterverein Hilgen 1912 e.V. mit Manuel Lipstein im Bergischen Löwen

Der Orchesterverein Hilgen 1912 e. V. (OVH) mit Manuel Lipstein im Bergischen Löwen

Am Sonntag, den 6. Mai um 17 Uhr konzertiert der Orchesterverein Hilgen erstmals in der überregional bedeutenden Spielstätte „Bergischer Löwe“ in Bergisch Gladbach. Im Zentrum des Programms stehen Werke von Friedrich Gulda und Ottorino Respighi. Als Solist tritt der international preisgekrönte Cellist Manuel Lipstein auf: ein junger Star der Klassik-Szene – und ein geborener Bergisch Gladbacher.

Manuel Lipstein (*2001) kennt auch Konzertsäle wie die Great Concert Hall of Beijing und trat schon mit Klangkörpern wie dem WDR Sinfonieorchester auf. „Wir sind stolz, mit ihm konzertieren zu dürfen“, so Timor Oliver Chadik, Chefdirigent des OVH. Lipstein ist Jungstudent an der Musikhochschule Köln und wahrlich kein „Star von morgen“ – sondern von heute! Er präsentiert mit dem OVH das „Konzert für Violoncello und Blasorchester“ von Friedrich Gulda (1930 – 2000), ein hoch virtuoses Werk zwischen klassisch und folkloristisch, jazzig-rockig und elegisch-romantisch. Mit Lipsteins „Heimspiel“ im „Bürgerhaus Bergischer Löwe“ erprobt der OVH zugleich eine neue Spielstätte mit großer Bühne und 650 Publikums-Plätzen.

Roma! Italia!

Außerdem auf dem Programm: zwei bekannte Klanggemälde des Italieners Ottorino Respighi (1879 – 1936). In seinen sinfonischen Dichtungen „Pini di Roma“ und „Feste Romane“ erlebt das Publikum Szenen des antiken Roms – von Löwen und Märtyrern im Circus Maximus über dunkle Katakomben und die Via Appia bis hin zu wilden Volksfesten.

Save the Sea!

Das impressionistisch geprägte „Save The Sea“ des ungarischen Komponisten Frigyes Hidas (1928-2007) entstand anlässlich der 1998 stattfindenden »Internationalen Konferenz zur Rettung der Weltmeere«. Hidas schuf damit eine für sinfonische Blasorchester ideale Musik: Rau, poetisch oder erhaben schildert sie die Weiten des Ozeans – Stürme und Wellen, farbenprächtige Korallenriffe, Meeresstimmungen.

Steig ein und fahr mit!

Der OVH bietet über Leichlingen, Witzhelden, Burscheid, Hilgen, Dünweg, Sträßchen und Blecher/Odenthal einen Bustransfer zum Konzert an.
Details erfahren Sie beim Kartenkauf oder auf www.ovhilgen.de

Informationen kompakt

Konzerttitel:Gulda Cellokonzert – Pini di Roma
Ausführende:Orchesterverein Hilgen 1912 e.V., Ltg. Timor Oliver Chadik
SOLIST:Manuel Lipstein, Cello
Ort, Zeit:Bürgerhaus Bergischer Löwe, Sonntag 06.05.2018, 17:00 Uhr
Programm:Werke für sinfonisches Blasorchester und Cello von Gulda, Respighi und Hidas
Eintritt:Nur Konzert 18 €
Inklusive Bustransfer 24 €
Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt und freie Fahrt!
Vorverkauf:Burscheid: Buchhandlung Ute Hentschel
Bergisch Gladbach:Bürgerhaus Bergischer Löwe
Reservierung unter [email protected]

 

Musikschulen gibt es übrigens auch auf meinBurscheid.de