02174 – 666 40 66 $ Google Map

Freundeskreis Indianerhilfe e.V.

Die noch als Gruppen erhaltenen Völker Lateinamerikas sehen sich seit Jahrzehnten zunehmenden Einflüssen von außen ausgesetzt.

Freundeskreis Indianerhilfe in Burscheid: Die noch als Gruppen erhaltenen Völker Lateinamerikas sehen sich seit Jahrzehnten zunehmenden Einflüssen von außen ausgesetzt. Ihr kulturelles und physisches Überleben ist stark gefährdet.

Der Freundeskreis Indianerhilfe steht für die Überzeugung, dass nur die behutsame Anpassung an eine nicht mehr aufzuhaltende Entwicklung die Indigenen vor dem völligen Verlust ihrer kulturellen Identität bewahren kann. Durch entschiedenes Eintreten wollen wir den unterprivilegierten Völkern Südamerikas helfen, den unaufhaltsamen Integrationsprozess in ihren Ländern so zu meistern, dass sie dabei ihre Existenz und ihre Kultur behaupten können.

Der Freundeskreis Indianerhilfe

  • ermutigt die Indianer, sich gegen ungewollte Einflüsse zu behaupten und ihren eigenen Vorstellungen von kultureller, sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung Stimme zu geben.
  • vermittelt ihnen Zugang zu sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung, die dazu beiträgt, ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen.
  • unterstützt sie dabei, Ihren Anspruch auf das eigene Land und die Erhaltung ihrer Umwelt und Lebensressourcen durchzusetzen und zu wahren.
  • bestärkt sie in ihrer Selbstachtung, in ihrer Würde und in der Wertschätzung ihres kulturellen Wissens. Nur so kann ein Bewusstsein für den Unterschied entstehen zwischen Kenntnissen und Werten, die aus der eigenen Kultur kommen, und solchen, die von außen hereingetragen wurden und sich nach wie vor weiter verbreiten.
  • vermeidet durch zukunftsweisende Hilfe zur Selbsthilfe neue Abhängigkeiten.

Bewerte und schreibe eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bürgermeister-Schmidt-Straße 25 51399 Burscheid
Anfahrt per Google Maps

Ansprechpartner:

Dr. Bernhard Rappert
Unternehmen kontaktieren