Baumaßnahme obere Hauptstraße 2018

BaustelleBurscheid Baumaßnahme 2018

Integriertes Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEHK) Baumaßnahme Obere Hauptstraße

Burscheid, 23.03.2018. Im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzeptes (IEHK) wird als erste Baumaßnahme der Bereich der Oberen Hauptstraße umgebaut. Mit den Arbeiten wird voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni begonnen. Nachdem aufgrund der Ausschreibung der Technischen Werke Burscheid (TWB) beim Submissionstermin Anfang Februar keine Angebote von Bauunternehmen eingegangen waren, werden die Gewerke für die Kanalbauarbeiten angepasst und zusammen mit dem Straßenbau neu ausgeschrieben. Nun hoffen die TWB, dass zum Submissionstermin entsprechende Angebote eingehen.

Gestartet wird mit Kanalbauarbeiten in der Oberen Hauptstraße, die in offener Bauweise in zwei Abschnitten ausgeführt werden. Damit die Obere Hauptstraße die Attraktivität erhält, die das IEHK vorsieht, müssen – wie bereits bekannt – während des Umbauzeitraumes von etwa fünfzehn Monaten Einschränkungen in Kauf genommen werden.

Aufteilung in zwei Bauabschnitte

Vorgesehen ist, mit dem Ausbau an der Montanusstraße (Apotheke) zu starten, sodass der Abschnitt der Oberen Hauptstraße von der Höhestraße/Bürgermeister-Schmidt-Straße bis zur Tiefgaragenzufahrt der Kreissparkasse befahrbar bleibt (1. Bauabschnitt). Im 2. Bauabschnitt kann die Tiefgaragenzufahrt über die Montanusstraße erreicht werden. Somit ist gewährleistet, dass die Tiefgaragenzufahrt über die gesamte Bauzeit jederzeit zugänglich ist.

Busverkehr wird verlegt

Der Busverkehr wird für den Zeitraum der gesamten Umbaumaßnahme über die Höhestraße geführt. Hierfür werden Ersatzhaltestellen im Bereich des Rathauses bzw. der katholischen Kirche eingerichtet.

Geschäfte bleiben erreichbar

In der Ausschreibung ist vorgesehen, dass das beauftragte Bauunternehmen mit entsprechenden Maßnahmen dafür Sorge zu tragen hat, dass die Geschäfte während der Umbauphase fußläufig erreichbar bleiben.

Bauarbeiten ruhen für das Weihnachtsgeschäft

Für die Zeit des Weihnachtsgeschäfts hat die TWB in der neuen Ausschreibung ebenfalls berücksichtigt, dass die Bauarbeiten in diesem Zeitraum ruhen sollen. Die Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Wir für Burscheid“ wurde vorab informiert.

Kick-Off-Veranstaltung für Anlieger

Vor dem tatsächlichen Baubeginn werden die Anlieger in einem Kick-Off-Termin von der bauausführenden Firma bzw. dem beauftragtem Ingenieurbüro über die Einzelheiten und den Zeitplan zur Umsetzung der Baumaßnahme ausführlich informiert. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Infos zum IEHK unter www.burscheid.de oder bei uns im Blog meinBurscheid Blog

2 Kommentare

  1. Anonym

    Und was ist mit uns Anwohnern auf der montanus Straße anliegende Hauptstraße? Unsere Einfahrten zu unseren Wohnungen und Parkplätze die wir im übrigen monatlich zahlen..

    1. Anonym

      Wer haftet dann für eventuelle Beschädigungen an unseren Fahrzeugen wenn wir sie nicht mehr an unseren Parkplätzen abstellen können sonder öffentlich an die Straße?

      Zumal die Park Situation hier sowieso schon schlecht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.